Andreas Heinen

 

image-84883-b_3-DC2

image-84907_2-DC2

WISSENSWERTES

Andreas Heinen, geboren 1956, kommt aus einem unternehmergeprägten Elternhaus.

Nach dem Studium in Bonn und der Referendarzeit im Bereich des Oberlandesgerichts Düsseldorf setzte er nach Ablegung der 2. juristischen Staatsprüfung seine Absicht, freiberuflicher Rechtsanwalt zu werden, in der Kanzlei Dr. Rütten, Winter und Heinen in Mönchengladbach um.

Mit Gründung einer eigenen Kanzlei machte sich Herr Heinen im Jahre 1990 selbstständig und führt bis heute seine Kanzlei am Standort Am Spielberg 10 in Mönchen- gladbach mit 3 Mitarbeitern/innen.

In dieser Zeit hat er vornehmlich mittelständische Unternehmen in unternehmens-relevanten Rechtsfragen beraten. Dies überwiegend aus der verarbeitenden Industrie, dem Möbelhandel sowie aus dem Textilbereich.

In größeren Beratungsprojekten arbeitet RA Heinen häufig mit anderen Berufssparten wie Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Unternehmensberatern zusammen. Als Teil des Beratungsteams liegen hier seine Schwerpunkte in den Bereichen Gesellschaftsrecht, kollektives Arbeitsrecht einschließlich Sozialplanverhandlungen sowie Vertragsrecht.

Zudem gehören zu seinen Mandanten Selbstständige aus den Bereichen Immobilien- und Finanzwirtschaft, Medizin, Handwerk und IT sowie Privatleute aus allen gesellschaftlichen Schichten.

Herr Heinen ist Mitglied im Deutschen Anwaltsverein, im Anwaltsverein Mönchen- gladbach sowie in der Anwaltsgemeinschaft Advo Union. Zudem ist er aktiv im Business International Network (BNI).

Ehrenamtlich war und ist Herr Heinen als Vorstandsmitglied in diversen Vereinen und Stiftungen vornehmlich mit sozialer und/oder kirchlicher Ausrichtung tätig.

Herr Heinen ist verheiratet, seine Ehefrau ist auch Juristin. Der Sohn Alexander hat ebenfalls den Beruf des Rechtsanwalts ergriffen, den er in Bonn ausübt. Seine Freizeit verbringt Herr Heinen am liebsten aktiv mit seiner Familie und Boxer-Hündin „Maxi“. Sein Herz hängt an der Borussia aus Mönchengladbach, der er seit frühester Jugend verbunden ist.